Naturally 7 feat. Queen – “Galileo” – die erste Single aus dem neuen Album “Hidden in Plain Sight”

Home / News / Naturally 7 feat. Queen – “Galileo” – die erste Single aus dem neuen Album “Hidden in Plain Sight”
Naturally 7 feat. Queen – “Galileo” – die erste Single aus dem neuen Album “Hidden in Plain Sight”

(German news for the release of the 1st single “Galileo” – Naturally 7 feat. Queen in Germany, Switzerland and Austria, taken from Naturally 7’s upcoming album “Hidden in Plain SIght” to be released worldwide on April 24, 2015.)

Die erste Auskopplung aus ‚Hidden In Plain Sight’, dem kommenden 6. Studio-Album von ‚Naturally 7’, birgt eine kleine Sensation.

Zum ersten Mal in ihrer langen Geschichte haben die Rock-Ikonen von ‚Queen‘ ein Sample ihrer legendären Single ‚Bohemian Rhapsody‘ für einen anderen Künstler freigegeben.

‚BoRap‘ ist mit insgesamt 14 Wochen auf Platz 1 in den UK-Charts eine der 3 erfolgreichsten Singles in der ruhmreichen Geschichte der Englischen Pop-Musik und laut einem ITV-Poll „The Nation’s Favourite Number One” over 60 years of music.”

Die Vocal-Artisten von Naturally 7 haben die falsetto Chor-Passagen der fast opernhaften Queen-Choräle auf wundersame Weise in ein kontemporäres R&B-Stück mit großem Pop-Appeal integriert und schlagen damit eine interessante 40-jährige Brücke von 1975 zu 2015.

Naturally 7 Galileo Single CoverNaturally 7 gelten als die weltweit besten A-Cappella-Künstler (The band without a band!) und haben schon mehrfach Elemente von bekannten Stücken entweder in Duetten mit so diversen Künstlern wie Michael Bublé, Ludacris (Quincy Jones’ Soul Bossa Nostra), Xavier Naidoo (Wild vor Wut) bis hin zu Sarah Conner (#1-Hit ‚Music Is The Key‘) oder auch in ‚Hybrid’ genannten Cover-Versionen (P. Collins’ ‚Feel it In the air tonight’) integriert.

Nachdem ’N7’ innerhalb von fast 8 Jahren auf 467 Konzerten vor 4 Millionen Menschen weltweit in Michael Bublé-Konzerten das Publikum so gut wie jedes Mal zu ‚Standing Ovations” hingerissen haben, kommen die 7 New Yorker Stimm-Akrobaten im Mai 2015 wieder mit Ihrer eigenen Tournee nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz.

Neben ‚GALILEO’ wird es auf dieser Tournee vom neuen Album dann weitere großartige Kollaborationen ‚live’ zu sehen geben; ob Coldplay’s Fix You‘, Wham’s ‚Everything She Wants‘(Life goes on‘), Mahalia Jackson’s ’Trouble of the world’ oder Art Of Noise’ ‚Moments‘.

Wenn sie dann auch noch zum Schluss mit dem 13-jährigen ‚Little’ Stevie Wonder (auf der Leinwand über der Bühne) ‚Fingertips‘ intonieren, brechen spätesten alle Dämme.

“Scaramouche, will you do the Fandango, thunderbolt and lightning, very, very frightening me…GALILEO, GALILEO”‚ N7 feat. QUEEN‘

Erhältlich in allen guten Download Stores und Streaming Plattformen, z.B. bei:
iTunes: http://apple.co/1CEp6Uz
Amazon (DE): http://amzn.to/1HeVJ1T
Spotify: https://open.spotify.com/track/2xafuZ88xWHmOjytbK8O9e
Deezer: http://www.deezer.com/track/97960962

Tour-Daten:

2. Mai 2015, Murten, Hotel Murten, Schweiz
4. Mai 2015, Düsseldorf, Capitol Theater
5. Mai 2015, Berlin, Admiralspalast
6. Ma1 2015, Hannover, Theater am Aegi
7. Mai 2015, Mainz, Frankfurter Hof
8. Mai 2015, Hamburg, Laeiszhalle
9. Mai 2015, Morbach, Baldenauhalle
10. Mai 2015, München, Circus Krone
11. Mai 2015, Baden, Nordportal, Schweiz
12. Mai 2015, Stuttgart, Theaterhaus
13. Mai 2015, Mannheim, Rosengarten Musensaal
11. Juli 2015, Wien, Rathaus (im Rahmen von “Jazz Fest Wien”)
(Tour wird im Juli 2015 fortgesetzt. Alle Tour-Termine von Naturally 7: www.naturallyseven.com/events)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *